Wie viel Parmigiano Reggiano kann man täglich essen?

list Im: Produkte Auf:

Wenn wir im Begriff sind, etwas Gutes, Köstliches und besonders Schmackhaftes zu genießen, ist eine der häufigsten Fragen, die wir uns stellen: “Wie viel davon kann ich essen?”. Sogar diejenigen, die Parmigiano Reggiano mehr oder weniger regelmäßig verzehren, haben diesen Zweifel. Parmigiano Reggiano D.O.P. ist eine der ältesten und sicherlich auch eine der schmackhaftesten Käsespezialitäten und wird seit jeher auf vielfältige Weise in unserer Küche verwendet: gerieben auf Nudeln oder andere Gerichte, um diesen Zubereitungen einen kräftigen Geschmack zu verleihen oder mit einer kräftigeren Note zu bereichern, oder als eigenständiges Lebensmittel; in kleinen Stücken, die bei einer Verkostung zusammen mit Balsamessig oder Honig genossen werden können; als Aperitif oder Zwischenmahlzeit; oder als Snack, wenn wir schnelle Energie vor dem Sport oder anderen körperlichen Anstrengungen benötigen.

Genießen Sie den echten Parmigiano Reggiano D.O.P.!

Sie können dieses Exzellenzprodukt direkt bei unserer Käserei in Emilia kaufen

PARMIGIANO REGGIANO BESITZT BESSERE NÄHRWERTE ALS DIE MEISTEN GEREIFTEN KÄSESORTEN

Da es sich um ein g.U.-Produkt handelt (also mit geschützter Ursprungsbezeichnung), wird Parmigiano Reggiano durch die Verarbeitung von lokal produzierten Rohstoffen höchster Qualität nach einem sorgfältigen Herstellungsverfahren erhalten, das gemäß strengen Vorschriften erfolgt und überwacht wird. Die wichtigste und wertvollste Zutat für die Herstellung von Parmigiano Reggiano ist Kuhmilch (ca. 550 Liter pro Käselaib), die teilweise entrahmt wird (hier finden Sie einen ausführlichen Artikel über die Zutaten). Aus diesem Grund besitzt Parmigiano Reggiano bessere Nährwerte als die meisten gereiften Käsesorten. 

Seine Eigenschaften

Dieser Käse ist im Allgemeinen fettärmer und eiweißreicher und hat eine hohe biologische Wertigkeit. Außerdem ist er laktosefrei und enthält eine hohe Konzentration an Kalzium (100 Gramm Parmigiano Reggiano enthalten ca. 1.160 mg Kalzium, was dem gesamten Tagesbedarf entspricht und besser bioverfügbar ist als bei anderen Lebensmitteln). Andererseits weist Parmigiano Reggiano auch einen hohen Natrium- und Cholesteringehalt. Wie viele weitere Milchprodukte, die in der Regel einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren aufweisen, ist auch Parmigiano Reggiano sehr kalorienreich. Tatsächlich enthält dieser Käse pro 100 Gramm fast 400 Kalorien. Obwohl Parmigiano Reggiano zahlreiche Nährstoffe enthält, die sich zweifellos günstig auf den Körper auswirken, ist es dennoch ratsam, die tägliche Verzehrmenge nicht zu überschreiten

Verzehr unter kontrollierter Diät

Bei kontrollierter Diät, insbesondere bei hohen Cholesterinwerten, wird empfohlen, Parmigiano Reggiano höchstens zweimal pro Woche zu verwenden, entweder gerieben oder in Stücken.

WIE VIEL PARMIGIANO REGGIANO KANN MAN TÄGLICH VERWENDEN?

Im Folgenden finden Sie einige Tipps über die empfohlenen Tagesmengen an Parmigiano Reggiano.

Gerieben

Wenn Sie den Käse gerieben auf Nudeln oder andere Gerichte genießen möchten, wird eine Menge von etwa 5 Gramm empfohlen, was etwa einem Esslöffel entspricht.

Parmigiano Reggiano grattugiato

Pur

Wenn Sie ihn pur essen möchten, kann man Portionen von höchstens 40 Gramm verzehren. Wer keine kontrollierte Diät oder kalorienreduzierte Ernährung einhalten muss, sondern sich einfach nur seiner Gesundheit zuliebe mit gesunder Ernährung auseinandersetzen möchte, kann täglich 30 Gramm Parmigiano Reggiano unbesorgt verzehren. Auf diese Weise kann man dauerhaft von all den oben genannten ernährungsphysiologischen Eigenschaften profitieren, zu denen nach jüngsten Studien auch wichtige schmerzlindernde und entspannende Wirkungen auf den Körper gehören. Die Nährstoffe dieses Produkts tragen auch zur Bekämpfung oder Vorbeugung bestimmter Krankheiten wie Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Osteoporose bei.  

Der „gesunde Menschenverstand“

Es ist daher klar, dass in Ermangelung einer spezifischen medizinischen Indikation die Regel des „gesunden Menschenverstandes“ dann gilt: Parmigiano Reggiano D.O.P. kann sicherlich in die tägliche Ernährung aufgenommen werden, solange angemessene Portionen eingehalten werden, die 30 oder höchstens 40 Gramm nicht überschreiten sollen, unabhängig vom gewählten Reifegrad.

Die oben aufgeführten Informationen sind nicht als Ersatz für die Beratung eines Arztes oder einer anderen medizinischen Fachkraft gedacht und dürfen auch auf keinen Fall in dieser Weise verstanden werden. Bevor Sie Ihre Ernährung umstellen, sollten Sie immer Ihren Facharzt konsultieren.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen